Nokia N97 Markstart

Veröffentlicht auf von in2ition

wird im 1. Halbjahr erwartet.
Dies ist in diesem Artikel bei golem.de zu lesen.
Hier ein paar technische Details: 
  • Symbian S60 5th Generation 
  • 3,5 Zoll Touchscreen mit 640 x 360 Pixeln Auflösung 
  • Lagesensor (für Hoch- und Querformat) 
  • QWERTZ-Tastatur 
  • GPS Empfänger mit A-GPS-Unterstützung 
  • Nokia Maps 
  • 32 GB Speicher (erweiterbar mit micro-SD Karten) 
  • USB 2.0 
  • WLAN 
  • Bluetooth 2.0 
  • UMTS 
  • HSDPA 
  • GSM 
  • GPRS 
  • EDGE 
  • Widgets-Unterstützung 
  • 5 Megapixel-Kamera mit Carl Zeiss Objektiv 
  • integrierter Mediaplayer
  • 3,5 mm Klinkenbuchse 
  • TV-Ausgang 
Das Touchscreen, der mit den Fingern bedient wird gibt Rückmeldungen von den getätigten Eingaben mittels Vibration. Die Widgets sind mittlerweile von anderen Smartphones bekannt, sie lassen sich beim N97 beliebig anordnen oder positionieren. Durch Aufschieben des Bildschirmes und gleichzeitiges Schrägstellen, kommt die QWERTZ-Tastatur zum Vorschein, mit der sich das Schreiben von längeren Texten als bequem darstellt. Die Navigationsfunktion wird wie bei Nokia üblich über diverse Verträge möglich sein. Videos können mit einer Auflösung von 640 x 480 Pixeln und einer Bildwiederholrate von 30 fps aufgenommen werden. 
Der Preis soll rund 660 Euro ohne Vertrag betragen. 
Und hier noch ein paar Bilder von golem.de
Hier geht es zur kompletten Bildergalerie bei golem.de 

Veröffentlicht in Mobiltelefonie

Kommentiere diesen Post

Reiner 04/14/2009 11:14

Das N97 ist auf jeden Fall optisch ein absolutes Highlight. Aber wie du schon schreibst, diese ruhen sich mittlerweile auf den Lorbeeren anderer aus. Diese sollten einfach mal wieder die Trends setzen.

in2ition 04/15/2009 20:05


Naja einen Trend setzen Sie. Momentan sind sie auf dem Weg Symbian zu Open Source umzuwandeln. Hoffentlich folgen dann mal wieder ein paar richtige Innovationen.

Ich jedenfalls habe mir das Nokia 5800 XPress Music zugelegt und werde auf diesem Blog auch noch dazu etwas schreiben.

Vielen Dank für deinen Kommentar, schließlich leben Blogs von Feedback 


Marc S. 12/07/2008 17:26

das n97 ist ohne frage ein tolles gerät. aber wenn man mal nachdenkt, dann fällt auf, dass seit es das iphone gibt, sich der handy markt revolutioniert hat oder besser der markt der smartphones (handys gibt es ja nicht mehr). schade eigendlich, dass apple erst etwas auf den markt bringt un dann die besonderheiten des produkts von andern übernommen werden. mitlerweile hat fast jedes neue oder kommende handy ein touchscreen und gps. eins der ersten kommerziellen und verbreiteten handys war das iphone.

in2ition 12/08/2008 23:31


Da gebe ich dir vollkommen recht. Nokia und RIM waren ja eine Zeitlang diejenigen, die Standards vorgaben, haben dann aber den Trend verpennt. (Oh das reimt sich sogar) Oder vielleicht gar nicht
mal verpennt, sondern sich einfach auf ihren Lorbeeren ausgeruht. Mal schauen was die nächste CeBit bringt. Vielen Dank für den Kommentar.