Polaroid läßt grüßen

Veröffentlicht auf von in2ition

Denn ein japanischer Hersteller stellt digitale Sofortbildkamera vor. 

Für alle Polaroid-Fans, und solche die es werden wollten, hat der japanische Spielzeughersteller Tomy eine digitale Kamera mit 5 Megapixeln und integriertem Drucker auf den Markt gebracht. Dies ist in einem Artikel  bei golem.de zu lesen. Wie auch schon bei Polaroid, benötigt der Drucker spezielles Papier, welches mit den Farbanteilen Cyan, Gelb und Magenta ausgestattet ist. Der Drucker der ohne Tinte auskommt, mischt die Farben mittels unterschiedliche Temperaturen ab. Die Druckauflösung soll 313 dpi betragen. Die Kamera kann allerdings die Bilder auch auf SD-Karte speichern. In digitaler Form haben die Bilder eine Auflösung von ungefähr 2560 x 1920 Pixel. Allerdings fehlen Zoom, Autofokus oder sonstige Komforteinstellungen. Einen Sucher gibt es nicht, dafür aber ein 2,5 Zoll großes Display. Auch ein Lithium Ionen Akku soll die Kamera besitzen. Durch den integrierten Printer kommt die Kamera auf Maße von 150 x 75 x 25 mm, was die Kamera recht unhandlich machen könnte. Aber auch die Polaroid's früher waren nicht gerade besonders handlich und auch das spezielle Fotopapier war nicht gerade günstig. Ob die Kamera auf dem deutschen Markt erscheinen soll ist unklar. Auf dem japaniischen Markt soll sie für ungefähr 34800 Yen angeboten werden, was in etwa 280 Euro entspricht. 

Nachtrag: Das Fotopapier 3 x 10 Stück wird bei geizhals.at für 8,99 € gelistet. 


Hier ein Video bei youtube.com

Veröffentlicht in Internet

Kommentiere diesen Post