HTC stellt WiMax-Handy vor

Veröffentlicht auf von in2ition

allerdings vorerst nur für den russischen Markt. 
Wie golem.de hier berichtet bietet HTC (bekannt als Handyhersteller der MDA- oder XDA-Serien) auf dem russischen Markt bald das HTC Max 4G an. Dieses erinnert, nicht nur vom Design her, sondern auch vom Funktionsumfang, sehr stark an das HTC Touch HD, über das ich hier berichtete. 
Hier ein paar Details:
  • WLAN 
  • WiMax (WorldWide-Interoperability for MicroWave Access) (Richtfunk mit 2 bis 3 km Reichweite und Daten-Transfer-Raten bis zu 108 MBit/s) 
  • 5-Megapixel-Kamera + eine VGA-Kamera für Video-Telefonie 
  • TouchFlo 3D (arbeitet ähnlich wie das iPhone mit Gesten) 
  • GPS 
  • Windows Mobile 6.1 (mit Excel, Word, Outlook, PowerPoint und mehr) 
  • 3,8 Zoll Touchscreen mit 800 x 480 Pixeln 
  • Lagesensor (schaltet selbständig zwischen Hochformat und Querformat um) 
  • 3 Basisfunktionstasten (Ruf annehmen, Ruf ablehnen und Home-Funktion) (keine Zurück-Funktion wie beim Touch HD) 
  • UKW-Radio 
  • 3,5 mm Klinkenbuchse 
  • 288 MB RAM 
  • 8 GB interner Flash-Speicher 
  • Qualcomm-Prozessor mit 528 MHz 
  • GSM (900 MHz, 1800 MHz, 1900 MHz) 
  • EDGE 
  • GPRS 
  • kein UMTS ! ! ! 
  • Bluetooth 2.0 
  • VoIP-Telefonie über WiMax 
  • Akkuleistung: 7 Stunden Gesprächszeit im GSM-Modus aber nur 4 Stunden wenn über VoIP mit WiMax telefoniert wird 
  • StandBy 14,5 Tage im GSM-Modus und nur 2 Tage ! ! ! im WiMax-Modus mit VoIP-Dienst 
  • um Akkuleistung zu sparen gibt es einen Näherungssensor, der das Display beim Telefonieren abschaltet 
ob es das Smartphone auch auf dem deutschen Markt angeboten werden soll, steht noch nicht fest  
Hier gibt es die Bilder bei golem.de 
Hier ein paar Vorschaubilder von golem.de

Veröffentlicht in Mobiltelefonie

Kommentiere diesen Post